Zurück

Automotive - Schaller & Partner

AUTOMOTIVE

Kommunikation für Hidden Champions und Weltmarktführer

Wir geben Vollgas für unsere Automotive-Kunden und betreuen Mittelständler und Weltmarktführer. Dabei decken wir ein breit gefächertes Branchen-Portfolio ab: Automobilzulieferer, Teilehersteller, Fachmessen-Veranstalter, Reifenhersteller und Werkstattkonzeptanbieter. Deshalb kennen wir die Zielgruppen sehr genau. Mit effektiven und kreativen Lösungen meistern wir jede Kommunikationsaufgabe und betreuen alle Offline- und Online-Kommunikationskanäle, verfügen über Detailwissen zu den aktuellen Themen Digitalisierung, Change-Kommunikation und KI, damit unsere Kunden mit Vorsprung die Ziellinie überqueren.


Michael Schmitt

Geschäftsführender Gesellschafter Ansprechpartner für Automotive-Kommunikation

m.schmitt@werbung.schaller.io
Glaubt an die Kraft der Kommunikation. Kämpft stets für die beste Lösung für seine nationalen und internationalen Kunden. Er hört zu, denkt mit und handelt schnell, damit Ideen effizient ihre Ziele erreichen. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre erwarb er seine praktischen Kenntnisse in Marketing und Werbung sowohl in der Industrie als auch in der Agentur. Seit 2013 ist er geschäftsführender Gesellschafter bei Schaller & Partner. Er verantwortet u. a. Bosch Automotive, Bosch Car Service, Bosch Sicherheits­systeme, Michelin und thyssenkrupp Elevator.

Michael Schmitt

Geschäftsführender Gesellschafter Ansprechpartner für Automotive-Kommunikation

m.schmitt@werbung.schaller.io
Glaubt an die Kraft der Kommunikation. Kämpft stets für die beste Lösung für seine nationalen und internationalen Kunden. Er hört zu, denkt mit und handelt schnell, damit Ideen effizient ihre Ziele erreichen. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre erwarb er seine praktischen Kenntnisse in Marketing und Werbung sowohl in der Industrie als auch in der Agentur. Seit 2013 ist er geschäftsführender Gesellschafter bei Schaller & Partner. Er verantwortet u. a. Bosch Automotive, Bosch Car Service, Bosch Sicherheits­systeme, Michelin und thyssenkrupp Elevator.

Referenzen

Was tun Sie für Ihr Auto? Internationale Imagekampagne für Bosch Car Service

„Für Ihr Auto tun wir alles“ – so lautet der Claim der Bosch Car Service Werkstätten. Dieser Claim passt perfekt zu den emotionalen Motiven der Imagekampagne. Zu sehen sind besonders bewegende Momente von Fahrzeugen mit ihren Besitzern. Das soll alle Autofahrer dazu animieren, sich durch einen Besuch im Bosch Car Service beim eigenen Wagen für die schönen Erlebnisse zu bedanken. Zahlreiche On- und Offlinemaßnahmen spielen mit einem gefühlvollen Imagefilm zusammen und wurden international ausgerollt.

Verkaufsaktionen und vieles mehr

Der Premium-Reifenhersteller Michelin vertraut bereits seit 2009 auf die Kompetenz von Schaller & Partner. Wir entwickeln und betreuen B2C- und B2B-Maßnahmen für Erst-, Zweit- und Drittmarken. Das Spektrum reicht von Verkaufsaktionen und POS-Maßnahmen über Roadshows und Messekonzeption bis hin zur Betreuung von Online-Portalen und der Erstellung von Apps.

Wer rechtzeitig bremst, gewinnt

Bei der Produkt-Image-Kampagne für Bremsen von Bosch ging es nicht nur darum, die Bremsen-Features zu kommunizieren, sondern auch darum, Autofahrer für genügend Abstand beim Autofahren zu sensibilisieren. Denn der Abstand ist bei Brems-Notfällen – natürlich neben einer optimalen Bremse – entscheidend für den Ausgang. Der emotionale Film war ein wichtiger Bestandteil des Kampagnenpakets und stieß intern und extern auf sehr positive Resonanz.

AUFGABE:
Integral S ist eine Produktneuheit – eine vorgefertigte Isolierung in Form einer Dämmschale für Rohrleitungen oder Turbolader, die dem Kunden montagefertig geliefert und vor Ort in den Produktionsprozess integriert werden kann. Das bietet viele Vorteile, die kommuniziert werden müssen.


LEISTUNGEN:
Der Reißverschluss ist die Metapher, um den Benefit der Vereinfachung zu verdeutlichen. Die Kampagne wurde als Broschüre, Microsite (inklusive Erklärvideo) und Anzeigen umgesetzt.

AUFGABE:
Die verschiedenen Produktbereiche der wichtigsten Leitmesse der Automobil-Zulieferindustrie in einem einzigen Key-Visual gleichberechtigt darstellen


LEISTUNGEN:
Das Key-Visual „Metropole der Mobilität“ ist weltweit verständlich – nicht nur bei den 4.600 internationalen Ausstellern auf der Messe in Frankfurt. Die Automechanika findet außer in Deutschland auch in 16 weiteren Großstädten statt. Das Geniale ist: Egal ob Dubai, Chicago, Moskau oder Shanghai – alle sehen IHRE Metropole in diesem Motiv.

Elescid experrorro doluptur, omni dolo odit ipicienist, estinimus

Nam, ullab id quias voluptas dolorumqui a nem ea int aut eos volupti busdam, sedi rendia dolorep tatio. Sed eos acearch icturiam nonsequam, num reicaborerae nonsequi blabore moluptur rehendi nosam, sitiaecte sit eati digendi cipsaped quae dolut incil inctis dolupta eprovidus illant facessit, ipidus. Occupta doloriame nos aut ab isimust, que velenias et omnimag nihiciet pra que nos dolor a que nus dicab inumqui simodi torat. Epereres explam, niandus que enis pa es asit fugia cum ipsam illique omnimus, solut laut abor aut eliam imollor eprovitis eat arciet verspit, sitatur? Ebissus utem es eate nam ni aut earis eiur sundignimet quis di aliti voluptas quam.Ditatem sam eicaest istiis acerum inctature imus inctius dest et occum hit ut ium dit omnit quid utem es mod quasinv ellaborrum exerchic to tenima.